Reittherapie-Konzept: Pferde und Reiten als Therapie

Sprechen ohne Worte            Handeln durch Fühlen

Bewegen durch “bewegt sein”

Lernen durch Erfahrung          Beziehung ohne Anstrengung

 

Warum ist das Pferd ein so guter Therapeut?

Für uns sagt das Zitat von R. Bending schon viel aus:
Reittherapie in Dortmund: Pferde als Therapeuten für Kinder und Erwachsene

„Das Pferd ist Dein Spiegel. Es schmeichelt Dir nie. Es spiegelt Dein Temperament. Es spiegelt auch Deine Schwankungen. Dein Pferd weiß um Dich, es weiß, ob Du gut geschlafen hast, ob Du zerstreut oder gesammelt bist, ob Du vertraut oder in Zweifel bist.“

Ganzheitliche Förderung des Menschen durch Reittherapie

Heilpädagogisches Arbeiten mit dem Pferd heißt für uns, sich an den Ressourcen der Menschen zu orientieren und diese zu stärken. Es bedeutet nicht vorhandene Defizite zu bearbeiten, sondern einen Nachreifungsprozess anzuregen. Diese pädagogisch-psychologische Interaktionsform mit Hilfe der Pferde unterstützt das Lernen in den kognitiven und motorischen Bereichen.

Es findet eine individuelle, ganzheitliche Förderung im körperlichen, geistigen, emotionalen und sozialen Bereich statt.

Tiertherapie auf Hof Cankuna in Dortmund

Hunde als Therapeuten für Kinder und ErwachseneSollten unsere Pferde noch Hilfe von anderen tierischen Therapeuten benötigen, stehen diese auf unserem Hof Cankuna inTiertherapie in Dortmund auf Hof Cankuna für Kinder und Erwachsene Dortmund (im Ruhrgebiet, nahe Lünen) jederzeit zusätzlich zur Verfügung.Tiere als Therapeuten für Kinder und Erwachsene

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.